Osteopathische Behandlungen für Kinder

Ich liebe es, Babies, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Schon als Berufsanfängerin habe ich in Kölns bekanntester Kinder-Physiotherapie-Praxis wertvolle Erfahrungen in der Arbeit mit älteren Kindern gesammelt. Dann lernte ich in der Osteopathieausbildung, wie man auch Babies auf sehr sanfte Art behandeln kann. Mit der Geburt meiner Tochter kam eine neue Natürlichkeit im Umgang mit einem Säugling dazu. Jetzt staunen Eltern in meiner Praxis immer wieder darüber, wie einfach ich mit ihren Kindern kommunizieren kann und wie gerne meine kleinen Patienten mitmachen, wenn man versucht, sie zu verstehen.

Bei folgenden Befunden kann eine osteopathische Behandlung sinnvoll sein:

Babies: Stillschwierigkeiten | Schrei- oder Spuckbabies | motorische Auffälligkeiten | "Unglücklichsein" |Überstreckungstendenzen | asymmetrische Kopfform oder Vorzugshaltung des Kopfes | Verdauungsprobleme | Hüftdysplasie | Entwicklungsverzögerungen...

Kinder und Jugendliche: Verspannungen und Kopfschmerzen | "Ticks" | Verdauungsstörungen |Bauchschmerzen| Bettnässen | Haltungsschwächen | Skoliosen| nach Unfällen | Wahrnehmungsstörungen | chronische Mittelohrentzündungen | Ängsten...

 

Für Selbstzahler kostet ein Ersttermin (ca. 45 Minuten) 90 Euro und ein Folgetermin (ca. 30 Minuten) 50 Euro.